Meine bestätigten QSL-Karten - auf das Bild klicken


 

Liebe OM, um den Funkverkehr auf dem 10m Band etwas anzuschieben ist eine Funkverbindung zu 10-10 Mitgliedern eine tolle Sache. Ten-Ten International (Abgekürzt auch: 10-10 oder 10-X, und wird tenten ausgesprochen) ist eine Vereinigung aus Amerika, gegründet 1975. Man erkennt ein 10-10 Mitglied an der 10-10 Nummer die bei jedem QSO ausgetauscht wird. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen QSO interessiert 10-10 Mitglieder nicht der Rapport sondern nur die korrekte Übermittlung der 10-10 Nummer. Erst wenn die Übermittlung der 10-10 Nummer korrekt stattgefunden hat, gilt dies als eine Verbindung.

Im Gegensatz zu „CQ CQ von DL1PV“ richtet sich der Ruf“ CQ 10-10 CQ 10-10 von DL1PV“ nur an OM mit 10-10 Nummer. Davon gibt es weltweit über 80.000. Dadurch lassen sich schöne QSO in den verschiedenen Betriebsarten generieren. Immer alles auf 10m was die ganze Sache durch die Ausbreitungsbedingungen interessanter macht. Hier helfen nicht nur eine PA sondern vielmehr das Timing. 10-10 Mitglieder benutzen allgemein bekannte Frequenzen und so lassen sich auch Verbindungen die knapp über dem Rauschen liegen bestätigen. Rapporte sind unwichtig – einzig die Übermittlung der Mitgliedsnummer zählt.

Voraussetzung für eine Mitgliedschaft sind 10 bestätigte Verbindungen zu Ten-Ten Mitgliedern und natürlich einen kleinen Mitgliedsbeitrag von 10USD. Auch Club-Rufzeichen können aktiviert werden.

Als Ten-Ten Mitglied hat man die Gelegenheit an verschiedenen 10-10 Contesten teilzunehmen die in der Hauptsache unter Ten-Ten Mitgliedern durchgeführt werden. Das vermindert das übliche Contestgeschrei auf dem 10m Band und kann in Ruhe die Stationen arbeiten. So macht das auch für Anfänger Spaß und man lernt dabei für die Teilnahme an anderen Contesten.

In Deutschland gibt es einige Chapter. Als Mitglied kann man an vielen Contesten teilnehmen oder einfach nur Punkte sammeln.

1. 10 - X - New Waterkant Chapter

2. Neanderthal Chapter

Grundsätzlich kann man alle Informationen über 10-10 (tenten ausgesprochen) auf deren Webseite http://www.ten-ten.org bekommen.

----------------------------------------------------------------------------


Oben: Eine Meldung im DX-Cluster über den 10-10 Ruf von DL1PV.

---------------------------------------------------------------------

Bild oben.
Ich hatte sogar schon das Glück mit K1RAW, OM Dick mit der 10-X Nr: 1 zu sprechen
OM Dick war in Deutschland in verschiedenen Städten

----------------------------------------------------------------------------------


Die Mitgliedsgebühr für Deutsche Stationen gibt es ab 10 US$ pro Jahr (Electronic Delivery), dafür bekommt man vierteljährlich die 10-10 International News (Zeitung) per E-Mail zugeschickt und die Kommunikation mit dem Club läuft per E-Mail. Man hat auch die Möglichkeit für sein ganzes Leben eine Mitgliedschaft (Electronic Delivery) zu beantragen, diese kostet einmalig einen Beitrag von 360 US$ (für Senioren ab 65 liegt der Beitrag bei 120 US$) und die 10-10 International News wird ebenfalls per E-Mail zugeschickt. Die 10-10 International News können Sie auch in gedruckter Form per Post zugeschickt bekommen, dann ist die Mitgliedschaft (Other DX) aber erheblich teurer. Bezahlen geht einfach mittels PayPal. Genaues auf der Ten-Ten Webseite.

TEN-TEN Broschüre (englisch)

 
Link zur TEN-TEN Website (www.ten-ten.org)